25. Mai 2018

Transferworkshops zum Thema "Industrie 4.0 und Arbeitsgestaltung - Gestaltungsoptionen bei der Einführung von Industrie 4.0-Anwendungen”

Das vom MKW NRW geförderte und vom FGW unterstützte Forschungsprojekt "Industrie 4.0 und die Arbeitsdispositionen der Beschäftigten" (Durchführung: Prof. Dr. Thomas Haipeter, Prof. Dr. Frank Kleemann, Dr. Ingo Matuschek) bietet zwei Transferworkshops zum Thema“Industrie 4.0 und Arbeitsgestaltung - Gestaltungsoptionen bei der Einführung von Industrie 4.0-Anwendungen” an. Der Workshop wird in gleicher Form am 25. Mai 2018 in Berlin stattfinden und am 14. Juni 2018 in Duisburg. Die Workshops wenden sich sowohl an Personen aus der Praxis wie auch an Vertreter_innen aus Verbänden und Gewerkschaften. Anreisen werden im Umfang einer Bahnfahrt (2. Klasse) finanziert. Alle weiteren Informationen zum Programm und den Anmeldemodalitäten können den beiden angehängten Dokumenten entnommen werden.