29. Oktober 2018

NRW-Dialogforum 2018 "Zusammenhalt in der digitalisierten Gesellschaft"

Das Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FGW) fördert den Austausch zwischen Akteur_innen aus Wissenschaft, Politik/Verwaltung und Zivilgesellschaft in gesellschaftspolitisch relevanten Themenfeldern. Die nächste Jahrestagung des FGW, das NRW-Dialogforum, findet am 29. und 30. Oktober 2018 in Düsseldorf statt und steht unter dem Motto „Zusammenhalt in der digitalisierten Gesellschaft“.

Wir haben folgende Highlights am ersten Tag:

  • Keynote „Wie wir reden – Hass und Diskurs im Netz“ von Autorin und Netz-Aktivistin Kübra Gümü?ay.
  • Podiumsdiskussion zu „Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung“ mit Thorben Albrecht(Bundesgeschäftsführer SPD), Prof. Dr. Ina Schieferdecker (Institutsleiterin Fraunhofer-Institut FOKUS) und Michael Vollmann (Gründer des Startups nebenan.de), moderiert von Stephanie Rohde (Deutschlandfunk).
  • Neue Forschungsergebnisse aus den FGW-Themenbereichen und dem Netzwerk Arbeitsforschung NRW in den parallelen Panels.

Am zweiten Tag der Tagung erwartet Sie ein dialogorientierter Austausch zwischen Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft in folgenden Tracks:

Im Foyer zeigen wir Videoarbeiten von Studierenden des Lehrstuhls Audiovisuelle Medien von Prof. Anja Vormann und Christian Banasik. Sie sind im Rahmen des Instituts Bild.Medien der Hochschule Düsseldorf entstanden.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zur Tagung bis zum 10. Oktober 2018 unter folgendem Link: https://crm.fgw-nrw.de/civicrm/event/register?reset=1&id=36

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Das Programm finden Sie hier (PDF)

Veranstaltungsdatum: 29./30. Oktober 2018

Ort: Hotel Hilton Düsseldorf, Georg-Glock-Straße 20, 40474 Düsseldorf

Zur Konferenz-Webseite.