04. April 2017

Video-Dokumentation des NRW-Dialogs mit Prof. Karl-Rudolf Korte & Journalistin Elif Senel (WDR)

Zum Thema „Politische Trends vor den Wahlen in Nordrhein-Westfalen“ sprach Prof. Karl-Rudolf Korte am 4. April im Palais Wittgenstein in Düsseldorf. Es folgte ein Gespräch mit Journalistin Elif Senel (WDR) unter Publikumsbeteiligung.

 

Der renommierte Politikwissenschaftler Prof. Karl-Rudolf Korte (Uni Duisburg-Essen), bekannt aus Funk und Fernsehen, sprach anlässlich der anstehenden Landtagswahlen in NRW zum Thema: „Politische Trends vor den Wahlen in Nordrhein-Westfalen“. Im Anschluss führte Journalistin Elif Senel (WDR) ein Gespräch mit Prof. Korte unter Publikumsbeteiligung. 

Am 14. Mai wählt Nordrhein-Westfalen einen neuen Landtag. Wie lässt sich das Wahlverhalten der Wählerinnen und Wähler in NRW erklären? Wie hängen Europa-, Bundestags-, Landtags- und Kommunalwahlen miteinander zusammen? Was kennzeichnet die politische Kultur des bevölkerungsreichsten Bundeslandes? Welche Umbrüche und Themen prägen die politische Kultur aktuell in Deutschland und wie stark schlagen sich diese Trends in Nordrhein-Westfalen nieder? 

Das Programm finden Sie hier (pdf).